Best Board - System

Konvektionsheizung

Bodenheizung

  1. Oberflächen von Boden, Wänden und Glas werden erwärmt

  2. jeder Punkt im Raum hat die selbe Temperatur

  3. Wärmefilm verhindert jegliche Kondensierung

  4. Sockelleiste wird dort platziert, wo Wärme gebraucht wird

  5. reagiert sofort auf geringste Temperaturschwankungen

  6. Leistung fast unbegrenzt erhöhbar, sodass große Hallen, Kirchen, Wintergärten und Freiterassen beheizt werden können

Die „Nr.1“ der Sockel-Heizleisten

  1. Luft wird erwärmt

  2. warme Luft steigt unter die Decke, kältere wird heruntergedrückt

  3. warme Luft erreicht kalte Ecken nicht, somit Kondensierung möglich

  4. Heizkörper werden dort platziert, wo Platz ist

  5. braucht ein bis zwei Stunden um auf Temperaturschwankungen zu reagieren

  6. für sehr große Räume ungeeignet

  1. Boden wird erwärmt

  2. braucht einige Stunden, um auf Temperaturschwankungen zu reagieren

  3. Leistung durch maximale Vorlauftemperatur von 30°C begrenzt